Wie schreibt man E-mails an Zbyszek oder an die Domäne evot.org

po polskupo polsku english english deutsch deutsch pa russkij по руccкий translate by google translate


  1. Die Adresse:

    1. Meine Email-Adresse lautet "zbyszek" Klammeraff und der Name der Domäne dh. evot.org. Statt "zbyszek" kann man auch "zlisiecki" schreiben. - Der Brief geht dann in den gleichen Briefkasten. Die Groß- oder Kleinschriebung spielt keine Rolle.

    2. Für die Verwaltungswecke von Fora oder Mißbrauch schreiben Sie bitte entsprechend an den "webmaster" or "abuse" in "evot.org".
    3. Alternativ bzw. wenn die Domäne evot.org Probleme hat screiben Sie bitte an den gmail.com Briefkasten. Die Adresse ist dann ähnlich: "zlisiecki" Klammeraff und die Domäne dh. "gmail.com". Wenn auch das fehlt scheiben Sie bitte an den Benutzer "zlisiecki" des onet-Servers (poczta.onet.pl) oder der Wirtual Polen (wp.pl).

    4. Wofür alle die Umstände statt die Adresse direkt ausschreiben ? Ich empfehle niemandem seine Adresse in der Form anzugeben, in der sie von Automaten ausgelesen werden kann, die im Internet nach Adressen für Spamzwecke ausschau halten. Daher lohnt es sich zu schreiben z.B. wort-streiche-dies-@domäne. Der Mensch weiß dann, daß er die Adresse benutzen soll, die nach dem Streichen von "-streiche-dies-" entsteht. Ähnliche Möglichkeiten gibt es viele.
  2. Wie schreibt man E-Mails an evot.org

    Man soll die allgemeinen Regeln der Netiquette befolgen (siehe z.B. Netiquette) und insbesondere:

    1. Geben Sie unbedingt den korrekten Tittel an. Abgelehnt werden Worte die den Schluß auf kommerziellen Inhalt erlauben, sowie nichtssagende Tittel, wie z.B. "E-mail von mir", oder Anbiederungen wie "Antworten Sie bitte", etc. Gibt sich der Autor keine Mühe, daß der Titel den Inhalt seines Briefes wiedergibt, so wird es als Geringschätzung eingestufft.

    2. Mann antwortet unter den Zitaten und nicht darüber und schneidet die Zitate je nach Erfordernissen des eigenes Briefes zu. Wird die ganze vorherige Korrespondenz kopiert, so bedeutet das, daß der Empfänger sie unbedingt noch Mal lesen soll. Erweist sich das andererseits als bedeutungslos, so gleicht das ebenfalls einer Geringschätzung.

    3. Ich bitte Sie keine Texte zu kopieren, wenn die Angabe der Adresse (url) ausreicht, wo sie liegen.

    4. Ich bitte Sie ebenfalls keine proprietären Formate wie doc, oder html zu verwenden. Für die Textübertagung sind sie meistens unnötig. "Plain text" reicht aus.

      Html-Format ist im E-mail-Verkehr aus kommerziellen Gründen zugelassen worden und geht mit einer drastischen Erhöhung der Mißbrauchsmglichkeiten einher. Die Domäne evot.org will damit nichts zu tun haben. In Options Ihres Programmes, das die E-mail verschickt, soll die Beifügung von html-Kopie abgeschaltet werden.

    5. Schreiben Sie an mehr als fünf Empfänger, so geben Sie bitte statt CC - "versteckt CC" an. So gelangt keine längere Adressenliste an jeden Empfänger.

    6. E-mail mit größeren Anlagen teilen Sie bitte auf mehrere E-mails von eins bis fünf MB je E-mail.

    7. Bilder geschickt ohne Warnung können manchmal auch abgelehnt werden.

    8. Der Mailbox kann E-Mails mit größeren Bilder ablehnen, wenn sie ohne Vorwarnung ankommen.

  3. Was soll man machen, wenn die E-mails nicht ankommen

    1. Die evot.org Domäne setzt starke antispam Filter ein. Insbesondere werden E-mails aus unbekannter Quelle abgelehnt. Dazu gehören z.B. E-mails von einem Home-PC abgeschickt, die angeben aus einer Mailbox herzustammen, die woanders liegt. E-Mails sollen nur durch die dazugehörige Mailbox und nicht direkt verschickt werden.

      Manche bekannte Mailbox-Dienste erfüllen nicht alle Standards, so geben manche als Absender einen unbekannten (in DNS) host. In diesem Fall wende man sich an den Mailbox-Anbieter.

    2. Im Falle einer Ablehnung lesen Sie, bitte den dazugehörenden Rückgabekode. Er gibt die Ursache der Ablehnung wieder. Fügen Sie bitte den Text dieser Fehlermeldung dem neuen E-mail an, das an die alternativen Adressen geschickt wird. Das hilft mir die Filters zu verbessern.

    3. Achtung: einige Programme bieten die Möglichkeit einer Empfangsbestätigung an.

    4. Scheitert der E-Mail Kontakt ganz, so kann man mich immer durch die Forum http://schizofrenia.evot.org erreichen, und in besonders wichtigen Fällen kann man auch die Forum Moderatoren um die Vermittlung bitten.
  4. Sicherheit

    Für die Verschlüsselung der E-mails verschickt an die Adresse "zlisiecki" in Domaene "gmail.com verwenden Sie bitte den darunter kopierten pgp-Schlüssel.

    -----BEGIN PGP PUBLIC KEY BLOCK-----
    Version: GnuPG v2.0.19 (GNU/Linux)
    
    mQENBFHwi04BCACn0M6KV2ry5fMtWbpCG4dQi38slQwyM2r5NbO6ygVJetDAeRIq
    d5Xw0RW2sPvIbz6np+vFsztXlX1tFyA4khznWgZCXD58e4mFvAyfsqWhOXtQ/wdn
    NuBms8pzvoUfKdO/Jb4+rFXQE6uu22KQb4bnetyHZffz9ddKS1xgmoyCbCjNIutA
    4mqLHZ51FXNtR3wmEJOEThIL79krofEbZA9o8QcaRIBH1F2XuBWeeDUrQJrI6/Wv
    CvPnvUC8kdn/2DG6xZNscbUzIe00Z8Vcw8G9IHQSxLLg2oUb+bI0QoByG4phu6dc
    YqGKzP1DOQtlpQTN2cdAoCVtZU7lXYHJQ/4HABEBAAG0J1piaWduaWV3IExpc2ll
    Y2tpIDx6bGlzaWVja2lAZ21haWwuY29tPokBOQQTAQIAIwUCUfCLTgIbIwcLCQgH
    AwIBBhUIAgkKCwQWAgMBAh4BAheAAAoJEGXIQZNo/BGTTKoH/0Kcj3oMKRuZVsL0
    6yB4WJTTuYFrLKk08lEQIbMw5kUyHovVme8yyr90Tqi1FO/RbmwHbJkPHxLRRLQ8
    ajwut3EO1UUiAQao0EmoEy3dBUW8bjrIcgegdxC+xzG29AX87yb5GIwoRjQbd1zX
    HBvARW8sPMhdzCaWVai8dLA9zZkcCiDg8Z4HONb5ruisB74oNiko3a5Jb/NiOr9z
    eNCxKvfmFDbxPC+MWy3rkXo/3WSeMRhlc3LMRM92UIYMgsoxLjft/mYU7HTyxsId
    6U5lNu8pnLKTZWB0t1ATEz1b0PvzmQmd5eV7xJOdJdD3Y3OTmYGM87IN87ECLPkn
    tSe3QoS5AQ0EUfCLTgEIAOVRJT+9mOkY26QnRrQpehf1GD4h2uPVHRfxx5dM7hEA
    GXG1fcZtt/s0X6i/gZXHxc/5HSHSXHkYYEno0xf7p9COT3KEEFvzhijsf7t7k+7o
    YAEuydWycvl6S7jmt3LZFSVZsyPlsRidwTYaqgqZBwIR1hfo0ZuPXJmOkU1q7wwL
    hSTJgcH549/ffe4tUYjbUufkKfv63qpwMwi9Na/bnt74XK6pe2JrNZPa6SxlH8/r
    ulc3joYBymdWVIubIRryXI58y++ij/TXsLUYHUWQAzg+DNU1CHXveIq/P/eIeLwo
    Z9kbk0tNsq39LII5bhkv5I8UIe9Pis/nVjiEyBFycskAEQEAAYkBHwQYAQIACQUC
    UfCLTgIbDAAKCRBlyEGTaPwRk+FhCACXgOCzfm7ml4NNTQ/e2TVPAhkpsbOMiPNm
    kE80cWOuFtheQFCCZ/dFGPFZGNDt3yjSQgxxgY3Py19iDvqz54YLUDahIusfLbGY
    A+xjId1UbVUxopjiMHwgeTO2hI9ynsG9zEGY7KWIil3t5gk2CSP9pA7sEJIr+9St
    OYl0ofxmu+n5nozV3j+nTsi/zslGHE7O2e3BEdT00Y6gEepYeTAy4+KCtqvDJA83
    am7u8Nl98qm1WqHBvFvrt/+tPrwLqXMcl7sVXLiy7YsFh8EpBjsvKSvVlVkvWq4w
    ONINCJldv6/sDtc60EEPT2CFUpRz+I7peakUZAevZ0i6GG1rKkZl
    =O7nK
    -----END PGP PUBLIC KEY BLOCK-----
    


    Wie macht man das ? - Wähle in deinem Mailprogramm den Menupunkt "Import fremder Schlüssel", kopiere mit cut/paste hier angegebener Schlüssel und setze ihn in dein Programm als meine Unterschrift ein. Später verschlüssele die E-mails, die du an mich schickst, mit diesem Schlüssel. So werde nur ich solche Nachrichten lesen können.




Urheberrecht © 2017  Z.Lisiecki